Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir dich einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Zurück
Dossier

Prävention – Sportverletzungen vorbeugen

Jährlich verletzen sich in der Schweiz mehr als 200‘000 Personen beim Sport. Die häufigsten Sportverletzungen sind Prellungen und Verstauchungen von Gelenken, Bäder-, Sehnen- und Muskelrisse, Knochenbrüche und Verrenkungen. Anfällig für Verletzungen sind vor allem Wintersportler und Fussballer. Die häufigsten Gründe für Verletzungen sind Überanstrengung, mangelndes Aufwärmtraining und die falsche Ausrüstung. Was tun, damit es gar nicht erst zu Verletzungen kommt? Mehr dazu im iMpuls Dossier.

Die richtige Ausrüstung

Stürze vermeiden

Fussball, Tennis & Co.


Das könnte dich interessieren:

Personal Health Coaching: Wir helfen dir zur mentalen Stärke

Los geht's
mann-beim-trailrunning