Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir dich einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Schliessen

Gesünder leben?

Gesünder leben?

Grüne Pasta

  • 580
    kcal
  • 20min
  • Vegan
  • Laktosefrei

Quick & Easy: Erbsen-Pasta mit Salbeipaste, grünem Gemüse und Marroni ist eine schnelle vegane und glutenfreie Hauptmahlzeit mit wenigen Zutaten.

Zutaten für 2 Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

  • ¼ Bund
    Salbei
  • 1½ EL
    Olivenöl
  • 50 g
    tiefgekühlte Marroni
  • 150 g
    tiefgekühlte grüne Bohnen
  • 1 dl
    heisse, vegane Gemüsebouillon
  • 50 g
    tiefgekühlte, geschälte Edamame
  • 50 g
    tiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 60 g
    grüne Erbsen-Pasta
  • ½
    Peperoncino
  • ½ Bund
    Salbei
  • 3 EL
    Olivenöl
  • 100 g
    tiefgekühlte Marroni
  • 300 g
    tiefgekühlte grüne Bohnen
  • 2 dl
    heisse, vegane Gemüsebouillon
  • 100 g
    tiefgekühlte, geschälte Edamame
  • 100 g
    tiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 120 g
    grüne Erbsen-Pasta
  • 1
    Peperoncino
  • 1 Bund
    Salbei
  • 6 EL
    Olivenöl
  • 200 g
    tiefgekühlte Marroni
  • 600 g
    tiefgekühlte grüne Bohnen
  • 4 dl
    heisse, vegane Gemüsebouillon
  • 200 g
    tiefgekühlte, geschälte Edamame
  • 200 g
    tiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 240 g
    grüne Erbsen-Pasta
  • 2
    Peperoncini
  • 1½ Bund
    Salbei
  • 9 EL
    Olivenöl
  • 300 g
    tiefgekühlte Marroni
  • 900 g
    tiefgekühlte grüne Bohnen
  • 6 dl
    heisse, vegane Gemüsebouillon
  • 300 g
    tiefgekühlte, geschälte Edamame
  • 300 g
    tiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 360 g
    grüne Erbsen-Pasta
  • 3
    Peperoncini
  • 2 Bund
    Salbei
  • 1,2 dl
    Olivenöl
  • 400 g
    tiefgekühlte Marroni
  • 1,2 kg
    tiefgekühlte grüne Bohnen
  • 8 dl
    heisse, vegane Gemüsebouillon
  • 400 g
    tiefgekühlte, geschälte Edamame
  • 400 g
    tiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 480 g
    grüne Erbsen-Pasta
  • 4
    Peperoncini
  • 2½ Bund
    Salbei
  • 1,5 dl
    Olivenöl
  • 500 g
    tiefgekühlte Marroni
  • 1,5 kg
    tiefgekühlte grüne Bohnen
  • 1 l
    heisse, vegane Gemüsebouillon
  • 500 g
    tiefgekühlte, geschälte Edamame
  • 500 g
    tiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 600 g
    grüne Erbsen-Pasta
  • 5
    Peperoncini
  • 3 Bund
    Salbei
  • 1,8 dl
    Olivenöl
  • 600 g
    tiefgekühlte Marroni
  • 1,8 kg
    tiefgekühlte grüne Bohnen
  • 1,2 l
    heisse, vegane Gemüsebouillon
  • 600 g
    tiefgekühlte, geschälte Edamame
  • 600 g
    tiefgekühlte Erbsen
  • Salz
  • 720 g
    grüne Erbsen-Pasta
  • 6
    Peperoncini

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 20.0 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Vom Salbei einige Blättchen beiseitelegen, restlichen Salbei in Streifen schneiden und mit Olivenöl im Mörser zu einer Paste zerreiben.
  2. Marroni und Bohnen in der Bouillon mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln, Edamame und Erbsen dazugeben, ca. 3 Minuten weiter köcheln und abgiessen. Inzwischen die Teigwaren in reichlich Salzwasser al dente kochen und abgiessen.
  3. Salbeipaste in einer weiten Bratpfanne erhitzen, restliche Salbeiblättchen, Pasta und Gemüse dazugeben und rundum anbraten. Peperoncino in Ringe schneiden. Teigwaren und Gemüse anrichten. Nach Belieben mit mehr oder weniger Peperoncinoringen bestreuen.
  • Gut zu wissen

    Salbeipaste in doppelter Menge auf Vorrat zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten in deiner Migros

Mögliche Unverträglichkeiten Group 5Created with Sketch.

  • Gemüse
  • Zwiebel

Nährwerte pro Person

  • 26g
    Eiweiss
  • 19g
    Fett
  • 71g
    Kohlenhydrate
  • 580
    kcal

Bewerten Sie dieses Rezept

Weitere Rezepte: Migusto

Wir bieten dir gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Wie steht es um deine Gesundheit?

Zum Check
Frau trinkt Smoothie