Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir Sie einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Forellencrostini

  • 340
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Die geräucherten Forellenfilets mit Crème fraîche, Mayonnaise und frischem Meerrettich auf Crostini sind ein köstlicher glutenfreier Snack – auch für Gäste.

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

  • 150 g
    geräucherte Forellenfilets
  • 1½ Bund
    Schnittlauch
  • 1½ EL
    Mayonnaise
  • 3 EL
    Crème fraîche
  • wenig
    frischer Meerrettich
  • 4
    glutenfreie aha! Frischback-Baguettes à 80 g
  • 300 g
    geräucherte Forellenfilets
  • 3 Bund
    Schnittlauch
  • 3 EL
    Mayonnaise
  • 6 EL
    Crème fraîche
  • wenig
    frischer Meerrettich
  • 8
    glutenfreie aha! Frischback-Baguettes à 80 g
  • 450 g
    geräucherte Forellenfilets
  • 4½ Bund
    Schnittlauch
  • 4½ EL
    Mayonnaise
  • 9 EL
    Crème fraîche
  • wenig
    frischer Meerrettich
  • 12
    glutenfreie aha! Frischback-Baguettes à 80 g

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 20 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Ofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Fisch in Würfelchen, Schnittlauch fein schneiden. Etwas davon beiseitestellen. Restlichen Schnittlauch mit Forelle, Mayonnaise und Crème fraîche mischen. Meerrettich fein reiben. Creme damit aromatisieren. Baguette in der Ofenmitte ca. 8 Minuten backen. Leicht schräg in 8 Stücke schneiden. Mit Forellenmasse bestreichen. Mit beiseitegestelltem Schnittlauch bestreuen und servieren.

Zutaten in Ihrer Migros

Mögliche Unverträglichkeiten Group 5Created with Sketch.

  • Fisch
  • Eier
  • Milchprodukte

Nährwerte pro Portion

  • 12g
    Eiweiss
  • 13g
    Fett
  • 35g
    Kohlenhydrate
  • 340
    kcal

Weitere Rezepte: Migusto

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

PAID POST: 14 schöne Thermen, im Sommer fast für Sie allein

Jetzt entdecken
thermalbaeder-header