Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir dich einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Schliessen

Gesünder leben?

Gesünder leben?

Die schönsten Sandstrände der Schweiz: 7 Mal Karibikfeeling

Sand, Sonne, türkisblaues Wasser – made in Switzerland. Beach-Atmosphäre erleben, ohne um die halbe Welt zu jetten, kannst du an diesen schönen Sandstränden in der Schweiz. Alle sind gratis.

1. Gäsi Walensee

gaesi
gaesi

Beach-Atmosphäre mit Bergpanorama bietet der Sandbadestrand von Gäsi am Walensee. Auf dem Rücken treibend die Felswände und die Churfirsten betrachten, am langen Sandstrand mit Beachvolleyballfeld die Spielfreude ausleben, im Schatten der Bäume die Wolken zählen – so geht das.

Ausstattung:

Spielplatz, Bistro und Kiosk (beim nahen Campingplatz), WC, Umkleidekabinen und Duschen, Floss, Feuerstellen.

2. Plage de Colombier Neuenburgersee

colombier
colombier

«Paradis Plage» – ein passenderes Attribut gibt es nicht für den hübschen Plage de Colombier am Neuenburgersee. Der grösste Sandstrand am nördlichen Ufer liegt beim Dörfchen Colombier. Zur Stadt Neuenburg ists nur ein Katzensprung.

Ausstattung:

WC, Dusche, Restaurant, Laden, Velos, Equipment für Wassersport (alles benutzbar beim nahen Campingplatz).

3. Badeinseln Lorelei Urnersee

reussdelta
reussdelta

Ein Stück Karibik erlebst du spätestens dann, wenn du vom Sandstrand ins türkisblaue Wasser steigst. Dafür musst nicht um die halbe Welt jetten, sondern einfach zu den Badeinseln Lorelei in Uri reisen. Sie liegen zwischen Seedorf und Flüelen. Sandstrand und Grillstellen ahoi!

Ausstattung:

Öffentliche Toiletten, Restaurants in Flüelen und Seedorf.

(Fortsetzung weiter unten…)

4. Plage de Salavaux Murtensee

salavaux
salavaux

Über rund 800 Meter breitet er sich aus – der längste natürliche Sandstrand Europas an Süsswasser. Das Schmuckstück befindet sich in Salavaux (VD) in der südlichen Ecke des Murtensees. Mehrere Grillstellen unter Bäumen sind geeignet, um Cervelats und Co. den Garaus zu machen.

Ausstattung: 

Sanitäre Einrichtungen, Bistro und Wassersportutensilien wie Kajaks, Kanus oder SUPs (TCS Campingplatz), Restaurant chez Rosmarie und weitere in der Nähe.

5. Lido di Ascona Lago Maggiore

ascona
ascona

Das Seebad «Bagno Pubblico Ascona» entzückt mit einem schönen, 300 Meter langen Sandstrand mit schattigem Liegestrand. Es liegt neben dem grösseren, allerdings kostenpflichtigen «Grande Lido Ascona». Zusammen mit den beiden ebenfalls kostenpflichtigen Strandbädern mit Sandstrand Lido di Locarno und dem Lido di Lugano am Lago di Lugano – beide mit Wassersport- und anderen Aktivitäten – gehört es zu den Perlen des Tessins.

Ausstattung:

Floss, Spielplatz, Restaurant, WC. 

6. Vidy Plage Genfersee

vidy
vidy

Einer der schönsten naturnahen Sandstrände am Genfersee ist der Vidy Plage unweit der malerischen Uferpromenade von Lausanne-Ouchy. Das Bijou mit feinem Sand ist über 500 Meter lang und gespickt mit schattigen Ecken.

Ausstattung:

WC, Dusche, Grillstellen, Beachvolleyball, Tennis, Fussball und Co., Camping in der Nähe, Verpflegung in der Nähe (Campingbistro, Restaurants).

7. Plage de Cheyres Neuenburgersee

cheyres
cheyres

Den Reiseführer für die schönsten Sandstrände der Welt kannst du getrost weglegen. Denn weissen, feinen Sand und kühlendes Nass findest du auch am Südufer des Neuenburgersee. Beim Dörfchen Cheyres liegt zwischen Hafen und artenreichem Naturschutzgebiet ein weisssandiger Badestrand inkl. Schattenplätzen.

Ausstattung:

WC, Dusche, Bar, Restaurant, Grillplätze, Wassersport, Beachvolleyball, Floss. Ein Ausflug ins nahe Estavayer-le-Lac lohnt sich.

Mehr zum Thema

Zum Dossier

von Silvia Schütz,

veröffentlicht am 21.06.2023, angepasst am 12.06.2024


Das könnte dich interessieren:

Wöchentliche Gesundheitstipps im iMpuls Newsletter, die zu deinem Leben passen.

Jetzt abonnieren und gewinnen
geschenk-icon1