Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir dich einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Schliessen

Gesünder leben?

Gesünder leben?

Vermicelles ohne zugesetzten Zucker

  • 350
    kcal
  • 45min
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei

Selbst gemachte Vermicelles sind ohne zugesetzten Zucker leichter. Mit griechischem Joghurt, Feigen und Brombeeren schmecken sie wunderbar als Dessert.

Vermicelles ohne zugesetzten Zucker

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für 4 Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

  • ½
    Vanilleschote
  • 2 dl
    Milch oder Pflanzenmilch
  • 250 g
    geschälte tiefgekühlte Marroni
  • 10 g
    geröstete Haselnüsse
  • 2
    Feigen
  • 50 g
    Brombeeren
  • 50 g
    griechisches Joghurt
  • ½
    Zitrone, nur die Schale
  • einige
    Zweige Pfefferminze
  • 1
    Vanilleschote
  • 4 dl
    Milch oder Pflanzenmilch
  • 500 g
    geschälte tiefgekühlte Marroni
  • 20 g
    geröstete Haselnüsse
  • 4
    Feigen
  • 100 g
    Brombeeren
  • 100 g
    griechisches Joghurt
  • 1
    Zitrone, nur die Schale
  • einige
    Zweige Pfefferminze
  • Vanilleschoten
  • 6 dl
    Milch oder Pflanzenmilch
  • 750 g
    geschälte tiefgekühlte Marroni
  • 30 g
    geröstete Haselnüsse
  • 6
    Feigen
  • 150 g
    Brombeeren
  • 150 g
    griechisches Joghurt
  • Zitronen, nur die Schale
  • einige
    Zweige Pfefferminze
  • 2
    Vanilleschoten
  • 8 dl
    Milch oder Pflanzenmilch
  • 1 kg
    geschälte tiefgekühlte Marroni
  • 40 g
    geröstete Haselnüsse
  • 8
    Feigen
  • 200 g
    Brombeeren
  • 200 g
    griechisches Joghurt
  • 2
    Zitronen, nur die Schale
  • einige
    Zweige Pfefferminze
  • Vanilleschoten
  • 1 l
    Milch oder Pflanzenmilch
  • 1,25 kg
    geschälte tiefgekühlte Marroni
  • 50 g
    geröstete Haselnüsse
  • 10
    Feigen
  • 250 g
    Brombeeren
  • 250 g
    griechisches Joghurt
  • Zitronen, nur die Schale
  • einige
    Zweige Pfefferminze
  • 3
    Vanilleschoten
  • 1,2 l
    Milch oder Pflanzenmilch
  • 1,5 kg
    geschälte tiefgekühlte Marroni
  • 60 g
    geröstete Haselnüsse
  • 12
    Feigen
  • 300 g
    Brombeeren
  • 300 g
    griechisches Joghurt
  • 3
    Zitronen, nur die Schale
  • einige
    Zweige Pfefferminze

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 45.0 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:

  1. Vanilleschote längs halbieren und mit der Milch aufkochen. Geschälte Marroni in der Milch ca. 10 Minuten zugedeckt weich kochen. Vanilleschote herausnehmen. Mischung durchs Passe-vite treiben oder mit dem Stabmixer fein pürieren. Je nach Konsistenz die Vermicellesmasse mit wenig Milch verdünnen. Abkühlen lassen. Die Masse durch eine Vermicellespresse drücken. Haselnüsse grob hacken. Feigen halbieren. Vermicelles mit Feigen, Beeren und Joghurt servieren. Von der Zitrone Zesten abziehen. Vermicelles mit Minze, Zesten und Haselnüssen dekorieren.
  • Gut zu wissen

    Gekühlt und luftdicht verpackt, z. B. in Backpapier, sind die fertigen Vermicelles einige Tage haltbar. Tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Zutaten in deiner Migros

Mögliche Unverträglichkeiten Group 5Created with Sketch.

  • Milchprodukte
  • Nüsse und Kerne
  • Früchte

Nährwerte pro Person

  • 9g
    Eiweiss
  • 8g
    Fett
  • 57g
    Kohlenhydrate
  • 350
    kcal

Bewerten Sie dieses Rezept

Weitere Rezepte: Migusto

Wir bieten dir gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Zuverlässig Medikamente online auf Rezept bestellen

Jetzt kennenlernen
Logo Zur Rose