Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir dich einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Schliessen

Gesünder leben?

Gesünder leben?

Checkliste: Ist es Zeit für eine Augenkontrolle?

Wann ist es Zeit für eine Vorsorgekontrolle beim Augenarzt? Trifft einer dieser fünf Punkte bei Ihnen zu, macht es Sinn, sich ärztlich beraten zu lassen.

  1. Fällt Ihnen Lesen immer schwerer?
  2. Erkennen Sie Menschen auf der Strasse erst, wenn Sie vor Ihnen stehen? 
  3. Tragen Sie eine Brille, aber die Gläser stimmen nicht mehr richtig?
  4. Sind Sie über 40 und waren noch nie beim Augenarzt?
  5. Gibt es in Ihrer Familie Menschen mit Sehbeeinträchtigungen?

«Trifft einer der genannten Punkte bei Ihnen zu, macht es Sinn, sich ärztlich beraten zu lassen», sagt Dr. med. János Weber, eidg. dipl. Facharzt für Augenheilkunde und Standortleiter bei Medbase Kriens Mattenhof. 

Melden sich nicht vorher schon Beschwerden, rät er spätestens mit 40 Jahren zu einer Vorsorgekontrolle beim Augenarzt. Damit allfällige Anzeichen für den Grauen Star, den Grünen Star und eine Makuladegeneration rechtzeitig erkannt werden. «Anhand der Resultate kann man die Intervalle für weitere Vorsorgeuntersuchungen festlegen», so der Mediziner. 

Ab 50 Jahren steigt zudem die Wahrscheinlichkeit, dass man eine Lesebrille braucht. Egal, in welchem Alter: Die Tatsache, dass man vielleicht plötzlich eine Brille braucht, sollte man nicht persönlich nehmen. János Weber: «Es geht den meisten Menschen irgendwann in ihrem Leben so.»

Mehr zum Thema Augengesundheit

Zum Dossier

von Ringier Brand Studio / Cilgia Grass,

veröffentlicht am 17.05.2023


Das könnte dich interessieren:

Wettbewerb: Jetzt SAC-Gutscheine gewinnen.

Zur Verlosung
Paar wandert zu SAC Hütte