Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir Sie einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Tofu-Stir-fry mit Crevetten und Gemüse

  • 390
    kcal
  • < 30 Min.
  • Einsteiger

Schnell und einfach ist das bekömmliche asiatische Gericht zubereitet. Ohne Crevetten und mit Soja- statt Fischsauce wird es zu einer veganen Mahlzeit.

Tofu-Stir-fry mit Crevetten und Gemüse

Dieses Gericht passt zu:

Zutaten für Die Anzahl der Portionen kann nicht weiter verringert bzw. vergrössert werden. Personen

  • 100 g
    Jasminreis
  • 2,5 dl
    Wasser
  • 115 g
    Tofu oder geräucherter Tofu
  • 200 g
    Pak-Choi
  • 200 g
    grüne Bohnen
  • Salz
  • 7,5 g
    Ingwer
  • 2 Blätter
    Nori Snack
  • ½ EL
    HOLL-Rapsöl
  • 100 g
    Crevetten Tail-on
  • 2 EL
    Fischsauce
  • 200 g
    Jasminreis
  • 5 dl
    Wasser
  • 230 g
    Tofu oder geräucherter Tofu
  • 400 g
    Pak-Choi
  • 400 g
    grüne Bohnen
  • Salz
  • 15 g
    Ingwer
  • 4 Blätter
    Nori Snack
  • 1 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 200 g
    Crevetten Tail-on
  • 4 EL
    Fischsauce
  • 400 g
    Jasminreis
  • 1 l
    Wasser
  • 460 g
    Tofu oder geräucherter Tofu
  • 800 g
    Pak-Choi
  • 800 g
    grüne Bohnen
  • Salz
  • 30 g
    Ingwer
  • 8 Blätter
    Nori Snack
  • 2 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 400 g
    Crevetten Tail-on
  • 8 EL
    Fischsauce
  • 600 g
    Jasminreis
  • 1,5 l
    Wasser
  • 690 g
    Tofu oder geräucherter Tofu
  • 1,2 kg
    Pak-Choi
  • 1,2 kg
    grüne Bohnen
  • Salz
  • 45 g
    Ingwer
  • 12 Blätter
    Nori Snack
  • 3 EL
    HOLL-Rapsöl
  • 600 g
    Crevetten Tail-on
  • 12 EL
    Fischsauce

So geht's:

So viel Zeit muss sein:

ca. 30 Minuten Zubereitung

Schritt für Schritt:


  1. Reis unter kaltem fliessendem Wasser abspülen. Wasser aufkochen. Reis beigeben und 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Dann die Hitze auf ein Minimum reduzieren. Reis zugedeckt ca. 15 Minuten gar ziehen lassen, dabei nicht mehr rühren. Pfanne vom Herd ziehen. Den Reis mit einer Gabel auflockern.
  2. Inzwischen Tofu in kleine Würfel schneiden. Pak-Choi in 1 cm dicke Streifen schneiden, Stiele von den Blättern trennen. Bohnen ca. 5 Minuten in Salzwasser kochen. Abgiessen, kalt abschrecken und halbieren. Ingwer schälen und in Streifen schneiden. Nori-Blätter fein schneiden.
  3. Tofu im heissen Öl ca. 3 Minuten unter Rühren braten. Crevetten und Ingwer dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Pak-Choi-Stiele und Bohnen dazugeben. Mit Fischsauce ablöschen. Alles kurz köcheln lassen, bis das Gemüse knackig gegart ist. Am Schluss Pak-Choi-Blätter darunterheben. Mit Nori Snack bestreuen. Mit Jasminreis servieren.
  • Gut zu wissen

    Für eine vegane Variante Crevetten weglassen und Fischsauce durch Sojasauce ersetzen.

Mögliche Unverträglichkeiten Group 5Created with Sketch.

  • Gemüse
  • Meeresfrüchte
  • Fisch

Nährwerte pro Portion

  • 29g
    Eiweiss
  • 8g
    Fett
  • 47g
    Kohlenhydrate
  • 390
    kcal

Wir bieten Ihnen gesunde Rezepte für jeden Ernährungstyp

Migros Sommer-Quiz. Jetzt spielen und tolle Preise gewinnen.

Zum Sommer-Quiz
iMpuls_Sticky_Teaser_Sommer_Quiz_Webseite