Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir Sie einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Zur Britannia Hütte SAC: Wandern zwischen 4000ern

Die Britannia-Hütte SAC ist eine der meistbesuchten SAC-Hütten. Sie bietet besten Blick auf zahlreiche 4000er und bis nach Italien, und ist dank ihrer guten Erreichbarkeit und als Ausgangspunkt für viele Touren beliebt.

Als Unterkunft für Hochtouren und Alpinwanderhütte ist die Britannia Hütte SAC eine der meistbesuchten und grössten SAC-Hütten. Sie liegt auf 3030 Metern über Meer am Fusse des Allalinhorns, umgeben von den höchsten Gipfeln der Walliser Alpen. Bekannt ist sie als Ausgangspunkt für viele Touren und Klettererlebnisse. Berggänger und Tagesbesucher geniessen die Sicht auf die hohen Gipfel, von der Mischabelgruppe zum Weissmies und über die Gletscherwelt am Strahlhorn.

Über die Britannia Hütte SAC

Die Britannia Hütte SAC ist dank der Totalrennovation von 1997 eine moderne Berghütte. Sie bietet 101 komfortable Schlafplätze, drei Essräume und moderne Sanitäranlagen. Eine Solaranlage liefert den Strom für Beleuchtung und Telefon. Abfälle werden getrennt und zusammen mit dem Abwasser per Hubschrauber ins Tal geflogen. Ursprünglich erbaut wurde die erste Britannia Hütte SAC 1912, Eigentümer ist die SAC Sektion Genevoise.

Zur Britannia Hütte SAC

Wie kommt man zur Britannia Hütte SAC?

Von der Luftseilbahn-Station Felskinn ist die Britannia Hütte SAC gut erreichbar. Im Sommer über den Alpinwanderweg (s. unten), in der Wintersaison ab März auch als hochalpiner Winterwanderweg, mit Tourenski (s. unten) oder Schneeschuhen. Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Bedingungen!

(Fortsetzung weiter unten…)

Winterwanderung zur Britannia Hütte SAC

Der präparierte Weg verläuft von der Felskinn Bergstation über den Chessjengletscher bis zum Egginerjoch. Dort zweigt der Weg nach rechts (in Laufrichtung) in südlicher Richtung zur Britannia Hütte SAC. Die Tour dauert bis zur Hütte rund eineinhalb Stunden, als Rundwanderung sind etwas mehr als zwei Stunden angesetzt. Informieren Sie sich beim Tourismusbüro oder den Bergbahnen zu den Verhältnissen und beachten Sie die Sicherheitshinweise.

Saas-Fee: Winterwanderung Britannia Hütte SAC

Sommerwanderung zur Britannia Hütte SAC

Auch der Normalzustieg zur Britannia Hütte SAC startet ab der Felskinnbahn. Er führt über den Chessjengletschter bis zum Egginerjoch. Dieser Zustieg ist anspruchsvoll. Wegen Steinschlag wird empfohlen, ab dem Egginerjoch dem weiss-blau-weiss markierten Alpinwanderweg bis zum Gletschersee zu folgen. Bis zur Hütte sind eineinviertel Stunden veranschlagt. Alternative: Im Sommer 2022 wurde ein neuer und weniger anspruchsvoller Bergwanderweg von Morenia (Maste 4) bis ins Egginerjoch markiert. Dieser ist rund eine halbe Stunde länger als derjenige von Felskinn, vermeidet dafür aber die Passage über den Chessjengletscher. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise.

SAC-Tourenportal: Felskinn/Morenia - Egginerjoch - Britannia Hütte SAC

Mit Tourenski zur Britannia Hütte SAC

Von der Bergstation der Luftseilbahn Felskinn (2988 m) Richtung Osten die Pisten queren. Auf der markierten Wegtrasse geht es bis zu den Gebäuden (3021 m) oberhalb des Egginerjochs. Vom Pass etwa 100 m in eine Mulde abfahren zu den Gletscherseen des Chessjengletschers. Nach Süden abdrehen und ohne Schwierigkeiten zur Hütte. Die Route ist unschwierig und kurz, verläuft allerdings ab dem Egginerjoch in unmarkiertem Gelände. Über das Egginerjoch zur Hütte dauert es ungefähr 1:15h. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise.

SAC-Tourenportal: Felskinn - Egginerjoch - Britannia Hütte SAC

© Bilder: Rami Ravasio / SAC

Mehr rund um den SAC

von Redaktion iMpuls,

veröffentlicht am 27.04.2023, angepasst am 04.05.2023


Das könnte Sie interessieren:

Gesundheits-Coaching für dich: Unverbindliches Erstgespräch, gratis unter 0800 190 190

Mehr erfahren