Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Für ein optimales Website-Erlebnis bitten wir dich einen aktuellen Webbrowser zu nutzen.

Schliessen

Gesünder leben?

Gesünder leben?

So kommst du leicht durch die Festtage

Zu Ostern warten die feinsten Verlockungen: Osterbrunch, Lamm zum Zmittag, Eierlikör zum Nachtisch und zwischendurch jede Menge Schokolade. Mit diesen Tipps kommst du leicht, aber mit Genuss durch die Feiertage.

Gesunder Osterbrunch

Ein Brunch zu Ostern ist beliebt. Hier warten sehr viele sehr feine Verführungen. Ausserdem verleitet ein Brunch dazu, immer wieder etwas und somit zu viel zu essen. 

Tipp: Iss auch beim Brunch langsam, kaue gut und lasse dich auch durch die Geselligkeit nicht von deinem Sättigungsgefühl ablenken. Iss bewusst und greife auch zu Obst und Vollkornbrot.

Das feine Osterlamm bringt auch viele Kalorien mit sich. Aber verzichten sollest du deshalb nicht darauf. 

Tipp: Nimm dir eine kleine Portion und iss viel Gemüse und wenig Kohlenhydrate dazu, am besten Vollkornprodukte.

(Fortsetzung weiter unten…)

Tipps für das Osterfest

Zum Dossier

Schokolade, Eierlikör & Co.

Überall lockt schon Wochen vor Ostern Schokolade in den verschiedensten Formen. Egal, ob als Osterhase oder Osterei verpackt – sie enthält viele Kalorien. 

Tipp: Warte am besten bis zu Ostern mit den Naschereien und greife dann mit Bedacht zu. Wähle beispielsweise ein kleines Stück dunkle Schokolade statt des ganzen Hasen. Geniesse die Schokolade ganz in Ruhe.

Auch Eierlikör wird zu Ostern viel getrunken. 

Tipp: Am besten ist es, wenn du keinen oder nur sehr wenig Eierlikör trinkst. Er enthält viele Kalorien und der enthaltene Alkohol behindert die Fettverbrennung.

Ausserdem soll ein Stück Osterkuchen nicht fehlen, wenn du ihn gern hast. Schliesslich gehört er für viele einfach zu Ostern dazu. 

Tipp: Wähle am besten ein kleines Stück, anstatt es sich komplett zu verbieten. Ein Verzicht darauf könnte nur dazu führen, dass du später umso mehr davon isst.

Osterspaziergang

Und wenn du trotzdem mal über die Stränge gehauen hast? So schlimm ist das nicht. Bewege dich einfach mehr. Tipp: Nach dem Ostereiersuchen mit den Kleinen oder dem reichhaltigen Osterbrunch ist ein Verdauungsspaziergang genau die richtige Wahl. Ermutige deine Liebsten dich zu begleiten. Zusammen macht es gleich viel mehr Spass. Und übrigens: Den Sonntagsspaziergang kannst du auch das ganze Jahr über weiterführen. So hast du immer etwas Bewegung an der frischen Luft.

von Pia Teichmann,

veröffentlicht am 06.04.2017, angepasst am 05.12.2023


Das könnte dich interessieren:

Wettbewerb: Jetzt SAC-Gutscheine gewinnen.

Zur Verlosung
Paar wandert zu SAC Hütte